Mittwoch, 6. August 2014

Spee Color  „Einfach Weniger Sortieren“  im Test
Ich durfte Spee Color testen und folgendes war in meinem Testpaket:












                                       

1x Spee Color „Einfach Weniger Sortieren“ (1,095 l)
1x Dosierhilfe
20x Produktproben (je 73 ml)
Kosten ca 4,69€ (Qualität zum kleinen Preis) J

Produktbeschreibung
Spee Color „Einfach Weniger Sortieren“  wurde extra für Buntwäsche hergestellt. Man kann endlich viele verschieden Farbige Textilien zusammen waschen  ohne Angst haben zu müssen, dass die Farbe auf andere Sachen übertragen wird. Das haben wir der Anti- Farbtransfer- Formel zu verdanken. Diese sorgt dafür, dass sich viele Farbstoffe, die sich während des Waschganges lösen, nicht auf andere Textilien übertragen, sondern ausgespült werden. Das Ergebnis soll strahlend saubere Wäsche mit leuchtenden Farben sein. Seit Juli diesen Jahres ist Spee Color „Einfach Weniger Waschen“  im Handel.

Inhaltsstoffe
Unter 5 % nichtionische Tenside, Seife
5-15% Anionische Tenside
Weitere Inhaltsstoffe:  Enzyme, Optische Aufheller, Konservierungsmittel (Benzisothiazolinone, Methylisothiazolinone), Duftstoffe (Butylphenyl Methylpropional, Butylphenyl, Methylpropional, Coumarin, Hexyl cinnamal, Citronellol).

Anwendung
Aufgepasst! Einfach Bunte Wäsche in die Maschine schmeißen, ohne sortieren! (Weiße Sachen sollten trotz allem separat gewaschen werden, da es viele verschiedene Farbstoffe und Textilien gibt, die vielleicht stärker abfärben.) Mit der tollen Dosierhilfe füllt man bei leichtem Verschmutzungsgrad 53 ml ein oder bei etwas härterem Wasser 73 ml. Desto höher der Verschmutzungsgrad, desto mehr Waschmittel wird benötigt. Auf geht´s!




















Im Test
Keine Wäsche mehr sortieren, Traumhaft! Alles zusammen in die Maschine geschmissen, mit der Dosierhilfe das Waschgel abgefüllt und los geht´s! Der Duft ist wieder mal sehr angenehm frisch und nicht zu intensiv. Nach dem meine Wäsche getrocknet ist, hatte ich keine Verfärbungen, das war mir am wichtigsten! Die Textilien, haben immer noch leuchtende Farben gehabt,  sind super sauber geworden und wie gesagt, sie haben angenehm  frisch gerochen. Super fand ich die schon fertig abgefüllten Testpakete.


 











Mein Fazit zu Spee Color „Einfach Weniger Sortieren“
Wir sind von Spee Color „Einfach Weniger Sortieren“ begeistert. Ich habe zuvor immer das Blaue Spee genutzt und habe das schon sehr in mein Herz geschlossen. Da ich persönlich starke Probleme mit vielen „zu intensiv riechenden“ Waschmitteln habe, war ich gespannt auf das neue Spee. Ich habe es vertragen!!! Nun kann ich endlich unsere Wäsche einfach ganz gemütlich in die Waschmaschine werfen ohne vorher immer alles einzeln raus zu zerren und zu sortieren. Es riecht mal wieder Perfekt und ich habe keine einzige Verfärbung gehabt. Meine Wäsche hatte genau so tolle Farben wie davor, nichts ist verblasst. Meine Mittesterinnen und Tester hatten ja nur eine Probe und sahen es trotzdem als gut an. Bis auf eine Person, die den Duft zu intensiv fand, aber die Idee für super hielt. Ich hab schon die zweite Flasche gekauft!


Vielen lieben Dank an Trnd dass ich dieses Testpaket erhalten habe.



*Alle Produkte die auf diesem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
 Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

SOS Blasenpflaster von Hansaplast im Test

Ich durfte diese tollen Blasenpflaster testen und habe folgendes Produktpaket erhalten.













                                                                              


Produktbeschreibung
Es wird versprochen, dass es den Druckschmerz sofort lindert, die Blase schneller verheilt und eine super Klebkraft hat, die mehrere Tage halten soll. Außerdem soll das Pflaster vor Bakterien  und Schmutz schützen. Zudem wurden die Blasenpflaster auf ihre Hautverträglichkeit getestet und Dermatologisch bestätigt.



Anwendung
Das Blasenpflaster ist direkt für Fersen geeignet. Da es eine sehr gute Anpassungsform hat, legt es sich sanft an die Haut an. Vorher sollte die Blase, falls sie offen ist, aber gereinigt werden.  Die haut sollte danach trocken sein, um die Klebkraft wirken zu lassen.


Im Test
Das Anbringen des Pflasters erwies sich nicht als ganz so einfach, wie man denkt. Man muss es wirklich Faltenfrei anbringen, sonst rollen sich die Seiten beim Anziehen der Schuhe und beim  Laufen schnell hoch.  



Mein Fazit zu den SOS Blasenpflastern von Hansaplast
Das Paket kam wirklich wie gerufen. Wir Mädels waren Feiern und es ist super schönes Wetter draußen. Wer zieht sich da nicht gern hohe Schuhe oder Ballerina  an?
Aber da der Fuß noch an die kalten Tage erinnert hat, ist die Haut wieder empfindlich und es tut wieder in den tollen Schuhen weh.
Da wurden die Blasenpflaster mit offenen Armen empfangen :D
Schwubs, landeten sie alle in den Handtaschen meiner Mädels und wurden auch recht schnell verbraucht.
Super fanden wir alle, dass man das Pflaster nicht wirklich sieht. Den Druckschmerz hat es auch sofort gelindert und wir wurden nicht davon abgehalten  einfach weiter zu tanzen.  Leider hat es sich sehr oft abgelöst und nicht wirklich lange gehalten.
Unser Fazit ist trotz allem – SUPER!



Vielen lieben Dank an Konsumgöttinnen für dieses Testpaket!



*Alle Produkte die auf diesem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
 Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.